Supervision

Lösungsorientierte Betrachtung des eigenen Handelns und Denkens.
Herausarbeiten von fördernden und hemmenden Glaubenssätzen.
Bei Bedarf arbeiten mit den „neurologischen Ebenen nach Dilts“.



Ökologie- Check:

  • die Bedeutung und Auswirkungen des eigenen Handelns für sich und die anderen. Will ich das auch genau so?



Ziel des Handels sollte sein:

  • die Herstellung einer Win-Win-Situation zwischen mir und der Welt.