Klassische Homöopathie

Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln. Die Regierung muß sie in unserem Land fördern und unterstützen. Genauso wie mein Prinzip der Gewaltlosigkeit niemals scheitern wird, enttäuscht auch die Homöopathie nie.
Aber die Anhänger der Homöopathie könnten infolge falscher Anwendung der homöopathischen Prinzipien versagen. Dr.Hahnemann besaß einen genialen Geist und entwickelte eine Methode, in der es keine Begrenzung gibt, um das menschliche Leben zu retten.
Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und dem großen humanitären Werk, welches er schuf."
(Aus einer Rede von Mahatma Gandhi vom 30. August 1936)

 

Klassische Homöopathie in unserer Praxis:

Fundament einer homöopathischen Therapie ist ein ausführliches Anamnesegespräch, in dem die Krankheitshistorie, die Familiengenetik, einschneidende Ereignisse und die aktuellen Beschwerden genauestens mit deren Hintergründen beleuchtet werden. Wir behandeln akute und chronische Beschwerden und körperliche, geistige und seelische Leiden – wenn Sie es uns erlauben. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg Ihrer Therapie ist Ihr Mitwirken. Umso genauer die Informationen sind, die Sie uns über sich geben können, umso passgenauer können wir für Sie das geeignete homöopathische Medikament aus einem Arzneischatz von ca. 4.000 Arzneimitteln herausfinden.
Diagnostisch setzen wir, wenn erforderlich, eine körperliche klinische Untersuchung an, überweisen evtl. zu Spezialuntersuchungen, beurteilen die Ergebnisse bildgebender Verfahren und nehmen als wichtigen Pfeiler die Interpretation von Blut- und Urinlabors.
Nach der Fallaufnahme wird ein Therapieplan für Sie festgelegt, der natürlich aus einer homöopathischen Medikation besteht, aber auch ergänzt sein kann durch einen individuellen Ernährungsplan und Pflanzenmedizin, wenn es der Fall erfordert.
Bei uns findet die Behandlung Ihrer Beschwerden auf Augenhöhe statt. Wir stellen unser ganzes Können in den Dienst Ihrer Behandlung, sind aber auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Ihre Eigenleistung besteht darin, sich genau zu beobachten, sich zu melden, wenn Sie Hilfe brauchen oder sich Ihr Beschwerdebild verändert, die Arzneimittel adäquat einzunehmen und sich zu den vereinbarten Zeiten für ein Feedback zu melden. So erlauben Sie uns, Sie therapeutisch zu begleiten.